Archive for the ‘Feuerwehr’ Category

Prokrastination

Freitag, November 13th, 2009

Heute geht’s um 07:00 zu einem Fortbildungswochende.
Ich muß wohl nicht erwähnen, daß ich bisher weder Sachen gepackt habe, noch es vor dem Aufstehen in 5 1/2 Std . vorhabe…

Vorbeugen

Donnerstag, November 12th, 2009

Nachdem es auch der örtlichen Feuerwehr aufgefallen war, will ich hier gleich Gerüchten vorbeugen:

Ich bin normal gefahren, hatte sogar einen LKW auf der alten B5 vor mir und habe auch nicht in meinem Auto geschlafen. Trotzdem war ich zeitgleich mit dem NEF an der Einsatzstelle und eben vor der Feuerwehr…
Aber Geschwindigkeit ist keine Hexerei, einfach Klamotten bereitliegen haben, dann kann man sich auch gemütlich anziehen und ist dennoch schnell.

Mein Bericht: Link zum KFV Steinburg

Unheimlich

Donnerstag, Oktober 22nd, 2009

Ich werde Zukunftsforscher.
Dienstag für meine Wehr einen Atemschutzzusatzdienst organisiert, u.a. mit der Drehleiter der FF Itzehoe.
O-Ton meinerseits: Wir arbeiten ja doch in letzter Zeit ab und an zusammen.

Heute: Dachstuhlbrand in Itzehoe.
Meine Wehr mit dabei.

Ich werde reich und verliebe mich.
Vielleicht klappts ja…

Zeitmangel

Samstag, Oktober 10th, 2009

Resultierte in letzter Vergangenheit meine schwache Postingfrequenz aus mangelnder Lust, so war ich in den letzten Tagen nicht ein Mal an einem privaten PC. Alle Kommunikation lief übers Handy…

Ich gelobe bzw. hoffe selber auf Besserung.

Als kleine Notiz am Rande: Ich habe heute Bambi angefahren. Auto scheint heil zu sein und das Vieh hat sich auch vom Acker gemacht. Als fürsorglicher Tierfreund habe ich natürlich den Jäger zwecks Klärung hinterhergeschickt ;)

Ersatzhandlung

Donnerstag, Oktober 1st, 2009

Wenn man sich eh schon seit drei Tagen über die neue Software und so manche Diskussion drumherum aufregt, dann sollte man nicht die Dithmarscher Landeszeitung in der Pause lesen.

Ich hoffe, daß mein Leserbrief als Antwort auf die Bürgerverarsche durch ein paar Führungskräftedeppen in Süderheistedt und dem Amt Eider abgedruckt wird.

Hmm… Vielleicht wollen die auch niemanden verarschen und sind tatsächlich strohdoof, ungeeignet für eine derartig verantwortungsvolle Position und gefährden nur ihre eigene Mannschaft…

Krank

Donnerstag, September 17th, 2009

Was macht man, wenn die Nebenhöhlen verstopft sind? Die Nase dicht? Der Kopf schmerzt und der Hals entzündet ist?

Richtig.

Schwitzen und ausruhen.
Die gefühlte Sommerpause bei den LZ-G-Einsätzen wurden derart präzise durch einen Doppelschlag beendet, daß ich fast enttäuscht war, daß heute nicht schon wieder gegen 15:00 Uhr der Melder ging ;)

Falls man mich im ersten Bilder nicht finden sollte, ich bin der unauffällige Mensch in rot :p

Familienbande

Samstag, September 5th, 2009

HeuteGestern hat mich mein “kleiner” Bruder aus dem Bett geworfen, aber das verzeihe ich ihm nochmal.

Schließlich hat der Jung mit einem “Gut” die Gruppenführerprüfung an der Landesfeuerwehrschule bestanden.

Wird doch langsam was mit ihm ;)

Rekordjahr und Timing

Donnerstag, August 27th, 2009

Meine kleine Dorffeuerwehr ist dieses Jahr gefordert, wie im Prinzip noch nie – zumindest kann ich in meinem Gedächtnis nix anderes finden.

Gestern Abend Einsatz #9, aber dafür das fünfte größere Feuer und das vierte Mal waren unsere Atemschutzgeräteträger mittendrin statt nur dabei.

Und bezüglich Timing gleich drei Sachen, zum Einen war ich als erster Feuerwehrmensch an der Einsatzstelle, bedingt durch meine Alarmierung über das Doku-Team des KFV Steinburg und meinem 400m-entferntem Wohnsitz.
Desweiteren ist mein kaputter Finger wieder so verheilt, dass ich nach der Nachalarmierung meiner Feuerwehr durch die FF Itzehoe auch gleich als AGT zum Einsatz kam und richtiges Feuer gelöscht habe ;)
Und als Letztes passte es zeitmäßig so toll, dass mein Kollege nur 40min länger für mich arbeiten brauchte, danke an dieser Stelle.

Newsflash

Sonntag, August 2nd, 2009

Tach werte übriggebliebene Leser.
Als derzeit staatlich anerkannter Kriegsversehrter (knöcherner Sehnenabriss in der rechten Hand) durch eine durch mich geleistete Umzugshilfe, ergeben sich einige Änderungen.

Zum einen muß ich mich derzeit mit dem Einsatz der linken Hand begnügen, voraussichtlich 4-6 Wochen, je nachdem, ob eine OP machbar ist. Entscheidet der Handchirug die Tage…
Das zieht aber auch anderes mit sich: Tippen am PC ist mehr als kacke, Autofahren ist nicht mehr drin (heute nochmal probiert, trotz Teilgips zu schmerzhaft), keine Arbeit und keine Feuerwehr.
Scheisse, mir ist jetzt schon langweilig!

Aber ich war vorher immerhin noch zwei Tage in Wacken.
Zwar nur RTW gefahren, aber dafür trotzdem genug erlebt. U.a. ne knappe Stunde im Bühnengraben gestanden und die Stimmung genossen, auf dem Jägermeisterhochsitz in ca. 50m gewesen, mich mit vielen netten WOA-Besuchern auf dem Weg ins Krankenhaus unterhalten und einfach Spaß gehabt.

So, alles wird gut. Irgendwann ;)

Ansage

Sonntag, Juli 12th, 2009

Heute bzw. die letzten Tage hier,
ab morgen da.

Und ja, ich habs mir verdient.