Fr die gerechte Sache

Wir alle kennen selbstlose Handlungsweisen aus Film, Fernsehen und Nahost:

Heroisch wirft sich da eine Frau der Kugel, die fr ihren geliebten Helden bestimmt ist, in den Weg und trgt so zu einer Konsolidierung der Lebenserwartung von Mnnern und Frauen teil.
Aber auch Mnner opfern sich, gern gesehenes Motiv in (Anti-)Kriegsfilmen.
Und im Nahen Osten, mit Zweigstellen in den USA, Grobritannien, Spanien und neuerdings auch hier in Deutschland, ist Selbstauslschungaufopferung sowieso der Trend schlechthin.
Kann ich nicht so ganz nachvollziehen, also in diesem speziellem Falle, auch wenn ein Paradies voller Jungfrauen sich erstrebenswert anhren mag.
Nur wo sollen die alle noch herkommen?
Bei meinem Glck sind das bestimmt dann alte Jungfern, eine kleine Minderheit der wenigen sauberen katholischen Priester und andere gutaussehende Zeitgenossen…

Dann bevorzuge ich eher ein christliches Image.
Rein, strebsam, selbstlos, fr die gereche Sache, mit wehendem Haar, den Banner in der linken Hand fest umschlossen und mit dem ntigen Alkoholspiegel.

Nun, der einzig wahre Weltherrscher hat jetzt aber einen allgemeinen Einberufungsbefehl erlassen, so da ich jetzt mit gutem Beispiel voranschreiten werde.
In den gerechten Kampf.
Gegen Unterdrckung, Verleumdung und einfach arschschlechte Pressearbeit.
Gegen die BILD.
Gegen Springer.
Gegen die personifizierte Dummheit, gegen Franz-Josef Wagner.
In den Kampf, mit stolz-geschwellter Brust, in dem Wissen, fr die gute Sache zu stehen.

Hiermit stelle ich mein Sportprogramm ein und werde fortan solange essen, bis ich vor dem Springerverlagshaus platze. Jawoll.

So an, schreitet voran, tapfere Leuts!

2 Antworten auf “Fr die gerechte Sache”

  1. Von Stoffel am 1.09.2006 - 20:09

    Och n Sebastian!

  1. 3 Trackback(s)

  2. Aug 31, 2006: Die Welt ist Scheisse - Aber ohne Geruch » Blog Archiv » Verrat, auf zum heiligen Webkrieg

Aufgrund eienr Störung der öffntlichen Sicherheit und Ordnung ist die Kommentarfunktion zensiert, blockiert und eliminiert. Und überhaupt.